Es gibt freie Plätze in der Welpengruppe und in der Kleinhund-Tobegruppe

August 2020

 

 

Liebe Hundefreunde,

 

wir, das Team der Ortsgruppe Fritzlar, haben am 25.7.20 eine große Änderung im Ablauf der Übungsgruppen beschlossen.

Es wird ab sofort kein Kartensystem mehr geben.

 

Dieser Schritt war notwendig, da wir mehrmals wöchentlich potentiellen Neukunden absagen müssen und Bestandskunden keine Plätze in fortführenden Kursen bekommen, da die Gruppen eigentlich alle voll sind.

Zu den Übungszeiten selber kommen aber teilweise weit weniger als die Hälfte, teils ein knappes Viertel. Das ist für die Übungsleiter sehr schade und auch einigen Teilnehmern gegenüber nicht fair, da somit immer wieder Gruppen ausfallen.

 

Nach und nach stellen wir auf ein Kurssystem um.

Das heißt, ihr bucht einen Kurs mit einer festen Stundenanzahl, zu vorher festgelegten Terminen. Es gibt einen Ausweichtermin, falls ihr mal nicht könnt.

Wenn ihr in einem anderen Kurs weitermachen wollt, oder den gleichen Kurs nochmals besuchen möchtet, müsst ihr euren Platz rechtzeitig buchen.

Wann genau die Kurse starten und ob es noch freie Plätze gibt, erfahrt ihr über die entsprechende Kursleitung oder unsere Homepage (in Kürze).

Für alle, die noch Karten haben:

Diese behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit bis zum entsprechendem Ablaufdatum. Trotzdem müsst ihr euch für die Kurse anmelden.

Weitere Fragen beantworten euch sehr gern die entsprechenden Übungsleiter.

 

Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns gemeinsam mit euch auf volle Gruppen.

 

Das Team der Ortsgruppe Fritzlar

 

 

 

Juni 2020

 

Endlich ist es soweit ...

Nach beinahe 4 Monaten Corona-Zwangspause starten wir am 21.6. mit den ersten Gruppen.

Damit alles reibungslos läuft und wir den Übungsbetrieb nicht sofort wieder einstellen müssen, müssen alle mithelfen

und sich alle an ein paar Vorgaben halten.

 

Hier unsere Teilnahmebedingungen in "Corona-Zeiten"

 

* Die Teilnahme an den Übungsstunden ist ausschließlich nach vorheriger, verbindlicher Absprache mit dem jeweils zuständigen Trainer möglich.

 

* Die Teilnehmer müssen volljährige Verbandsmitglieder sein. Nur eine Person pro Hund. Zuschauer auch außerhalb des Platzes sind nicht gestattet.

 

* Es ist eine Mund-Nasen-Maske (Behelfsmaske) beim Betreten und beim Verlassen des Platzes zu tragen. Die Maske muss generell griffbereit gehalten werden, sodass sie sofort aufgesetzt werden kann, falls es nötig sein sollte.

 

* Es ist ein Mindestabstand von 2 m zu halten.

 

* Jeder Teilnehmer muss einen Zettel mit seinen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer und Uhrzeit) mitbringen und diesen vor Beginn des Unterrichts beim Übungsleiter oder -anwärter abgeben.

Ohne diese Angaben ist eine Teilnahme nicht möglich.

 

* Die Teilnehmer warten bis zum Aufruf bitte im Auto, um eine Ansammlung vor dem Hundeplatz zu vermeiden.

 

 

Das ist einiges, aber es ist machbar und wenn wir uns alle daran halten und achtgeben steht dem Trainingsbeginn nichts im Weg.

Uns ging es wie euch, wir haben den Start lang ersehnt und freuen uns jetzt gemeinsam mit euch und euren Hunden einige schöne Übungsstunden zu haben.